10 Years of CHROM

Am 05.Mai 2017 fand im Kulttempel in Oberhausen das Konzert anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Gruppe Chrom statt. Hierzu fanden sich neben Chrom auch noch Jan Revolution und Pokomon Reaktor zu einem Stelldichein zusammen.
Den Abend eröffnete Jan Revolution mit einer guten Performance das das reichlich erschienende Publikum gut einführte. Es folgten Pokomon Reaktor. Die mit ihrer Musik sich kräftig von den anderen Acts unterschieden. Um es mit den Worten eines Zuschauers zu sagen: “Das rockt!” Wobei dies nicht allen Zuschauern so ging. Aber das schöne an Musik ist halt das sie so viele Facetten hat.
Dan traten die Dürener Christian Marquis und Thomas Winters alias CHROM auf die Bühne. Von Beginn an schlugen sie ihr Publikum in ihren Bann. Ich war ja nun schon oft im Kulttempel, und es freute mich das das Publikum wirklich zahlreich erschienen war und sich so mitreissen ließ. Der Verkauf der speziell für dies Konzert aufgelegten T-Shirts lief nach meiner Ansicht gut. Kauften doch viele schon beim hereinkommen eines der Shirts, und sie sind toll und eine schöne Erinnerung an einen unvergesslichen Abend. Als CHROM nach fast zwei Stunden die Bühne verließ konnte man ihnen ihre Leistung ansehen, aber ich bin mir sicher auch eine große Freude in den Augen von Christian und Thomas über den gelungenen Abend gesehen zu haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s